Twig & Olive

Officially Twig & Olive was born in 2015, linking together Courtney, Doug, and Bobbi, all who were successful family and wedding photographers in Madison, Wisconsin. Don’t let our youthful looks fool you; we all have over a decade of photography and design experience under our belts!

Drawing upon the fact that we are happier when we do things we excel at, we divided and conquered Twig & Olive, each taking on the part of the business that we love and slaying it. Our team-centered focus allows us to work like a well-oiled machine no matter if we’re teaching photographers how to business better or photographing clients in gorgeous locations.

We’re big on experience, whether that’s the experience of travel or the experience our clients have with us before, during, and after we photograph them.

Curating extraordinary experiences and creating art is what we do best, whether it’s here at home in Madison, Wisconsin, or somewhere around the globe.

K1 Production

ABOUT KAIWAN

Kaiwan Shaban, is a 23 years old visual artist. Born and raised in the city of Akre in the Kurdistan region, Currently based in Warsaw, Poland

His creations represent an amalgamation of digital art and cinematography that conveys the best of both worlds allowing him to translate his imaginative ideas into this distinctive form of creative self-expression.

Throughout his career, Kaiwan has worked with a number of high-end clients including Apple, Mercedes, Sony Music, Skillshare, Oppo, Cyrpto.com & many more

For Kaiwan, Art is not just a job or a hobby to escape boredom, it gives meaning to his life and makes him always want to strive for the better to push his boundaries. That’s why he wants to inspire a generation of artists who will have just as much love and appreciation for the art as he does, maybe even more.

Ben Sasso

I’m an artist and educator doing things for no particular reason. I’m trying my best to be a kind, helpful human, to you all and to myself. Thanks for being here!

Art what you feel.

Rico Reinhold

…aber wie ich bin, woher ich komme, was mich antreibt und warum Fotografie mich schon mehr als mein halbes Leben begleitet, hier mal zusammengefasst:

Wenn ich mich selber beschreiben müsste, würde ich sagen, ich bin ein netter Typ, kontaktfreudig, lache sehr gern (und laut) und umgebe mich auch am liebsten mit positiven Menschen, auf welche die gleichen Eigenschaften zutreffen. Ok, die meisten können nicht so laut lachen, aber das lass’ ich durchgehen..

Ich komme aus einer Kleinstadt in der nähe von Leipzig, Grimma. Hier bin ich und hier war ich schon mein ganzes Leben. Ok, mal einige Jahre 3 km entfernt, aber eigentlich nie weg. Es ist auch echt schön hier, falls du mal in der Nähe bist und ein Tagesausflug planst – kleine Empfehlung am Rande.

Mehr als mein halbes Leben bedeutet inzwischen mehr als 20 Jahre…ok, 15 Jahre war ich weit weg von dem was ich heute mache, aber ich war der, der mit 14 die analoge Point&Shoot Kamera von Mama mit auf Klassenfahrt genommen hat, der sie mit 16 auf Partys mit hatte und ja, ich glaube da ist die Leidenschaft zur Fotografie entstanden. Die Dinge nicht nur in den Gedanken zu haben, sondern in den Händen halten zu können. (Handys konnten zu der Zeit leider nur Snake und 160 Zeichen).

Dann kam meine erste Digitalkamera, dann die erste Spiegelreflex mit 20. hätte ich damals beim auspacken meiner ersten Kamera nicht nur eine Unterhose angehabt, würde ich das Bild hier hinzufügen, aber kurz beschrieben:

Die Unterhose war so lala, das Lächeln unbezahlbar.. Dann der Prozess auf den ich nicht weiter eingehe, den wir aber alle kennen – Tiere, Landschaften, Blumen, verwackelte Langzeitbelichtungen vom Himmel und von Freund:innen.

Trotz der schnelllebigen Zeit, die uns heute umgibt – Einflüsse, Instagram & co. – habe ich den Wert eines Bildes nie verloren. Vielleicht ist das alte Schule, wenn man an seine Anfänge denkt und eine Woche warten musste um die entwickelten Bilder vom letzten Wochenende anzuschauen, aber ich freue mich, dass ich genau dieses Gefühl heute noch empfinde. Und das ich diese Zeilen hier schreiben kann, dass ihr tatsächlich bis hier gelesen habt, die Zeit die ich gerade erleben darf, das Feedback was ich für meine Arbeiten von euch bekomme, bei Instagram oder persönlich, erfüllt mich mit ganz viel Dankbarkeit!

DANKE

Mitch Lally

My name is Mitch Lally and I’m an Australian filmmaker and photographer. My work has taken me all around the world and I’m extremely lucky to make a living doing what I love. I want to share what I’ve learned, my techniques, ideas and tips that help me to create value for others through my work so that you might be able to also do the same.

Get the latest updates and discounts as soon as possible